Quercus Gartendielen

Pinus Holzimport GmbH & Co. KG

Wetterfest und schön anzusehen Quercus Gartendielen aus Eichenholz sind leicht zu verlegen
Bis in die schönen Tage des Altweibersommers hinein erfüllt die Terrasse ihre Funktion als "zweites Wohnzimmer". Ein Boden aus fußwarmen Holzdielen ist vor allem im Herbst, wenn die Sonne nicht mehr hochsommerlich heiß vom Himmel strahlt, angenehm.
Warme, lebendig schimmernde Reflexe zaubert ein Boden aus Eiche im Außenbereich. Die Eiche, die als Symbol für Dauerhaftigkeit und Widerstandsfähigkeit galt, beweist bei dieser Verwendung im besonderen Maße ihre Stärken. Draußen auf der Terrasse muss sie Wind und Wetter standhalten. Das harte und witterungsbeständige Laubholz gibt es in profilierten Dielen, die sich leicht verarbeiten lassen.
Die Gestaltung einer Terrasse mit Eichenholz aus europäischen Wäldern ist auch eine ökologisch sinnvolle Entscheidung. Holz ist ein Kohlendioxidspeicher und entlastet so das Klima. Das Laubholz mit PEFC-Zertifizierung stammt zudem aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

 

© Pinus Holzimport GmbH & Co. KG